Willkommen bei uns!

     

Fahrradreparatur für Kriegsflüchtllinge:

Ab dem 05. Februar 2016 besteht aus unserer Kirchengemeinde ein Reparaturdienst von gebrauchten Fahrrädern für Kriegsflüchtlinge in einem der Flüchtlingswohnheime, die bei uns in der Region mobil bleiben wollen und auch sollen. Wir erleichtern ihnen damit ihr Leben bei uns und fördern bei Bedarf die Integration. Sie kommen dadurch viel mehr unter Menschen bei uns, das stärkt damit auch unsere Akzeptanz ihnen gegenüber.
Wir haben festgestellt, dass unsere Gäste dafür äußerst dankbar und glücklich sind.
Umgesetzt und organisiert wird dieser Dienst ausschließlich durch Kirsten Dietrich, Tel.: 08721 507378 und technisch ausgeführt durch Wolfgang Wiesböck.


Bis heute wurden 32 Fahrräder repariert.

Leider musste die Reparatur von Fahrrädern inzwischen eingestellt werden, weil das dafür vorgesehene Budget erschöpft ist.

Deshalb bitten wir hier um Spenden, damit diese ehrenamtliche Tätigkeit weiter fortgesetzt werden kann!